6. Januar 2014

Chewy Cookies

Versprochen ist versprochen...
Wenn ich schon die Diät nicht einhalte, dann wenigstens mein Wort.



Hier nun das leeeeeckere Cookie-Rezept, dass ich aus meinen Geheimarchiven hervorgeholt hab und mit euch teile.



Man nehme:
180g Rohrohrzucker
150g Butter (weich, ggf. in der Mikrow. anschmelzen)
1 Ei
1 EL Ahornsirup (Das Rezept klappt aber auch ohne)
1/2 Pk. Backpulver
150 g Mehl
insgesamt ca. 4-5 EL (+-)  Schokostücken, Cashews, gesalzene Erdnüsse, Schokolinsen, getrocknete Früchte... nach Geschmack
 

Die Schokolade und Nüsse ggf. in Stückchen hacken, falls nötig. (Es ist besser das schon vorher zu machen, da der Teig nicht lange stehen soll, nachdem das Backpulver zugegeben wurde.)


Den Backofen auf 190°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Den Zucker mit Butter und dem Ei so lange rühren, bis sich der Zucker nahezu aufgelöst hat.


Das Mehl und das Backpulver mischen und zu dem Teig geben. Kurz verühren.

Die Schokostücken, Nüsse usw. dazugeben und unterheben.


Ca. 6-9 Portionen mit einem Esslössel auf ein, mit Backpapier ausgelegtes (kaltes) Backblech geben.
Am besten werden die Cookies, wenn ihr sie mit dem Löffel zu recht hohen Häufchen aufsetzt. (Sie laufen dann beim Backen auseinander. Falls sie zusammen kleben, einfach direkt nach dem Backen mit einem Messer an den Rändern auseinanderdrücken)

Für 8-10 Minuten backen, bis die Ränder leicht goldig ausschauen. (Wenn die Mitte noch 'unfertig' aussieht, sind die Cookies genau richtig).

Gut abkühlen lassen und genießen





Kommentare:

  1. (Y) danke die muss ich Probieren... apropos "welche Diät denn" *GG* bea

    AntwortenLöschen